Monographien

- Ulrichs von Etzenbach 'Wilhelm von Wenden'. Studien zu Tektonik und Thematik einer politischen Legende aus der nachklassischen Zeit des Mittelalters, Meisenheim: Anton Hain, 1974 (Deutsche Studien Bd. 25) (Diss. Mainz).
Rezensionen: Studi Medievali 3a Serie, XVI, 11, 1975, S. 975-976 (Laura Mancinelli); The Year's Work in Modern Language Studies 36, 1975, S.638-639 (D. A. Wells); Jahrbücher für Geschichte Osteuropas 24, 1976, S. 451-452 (Frantisek Kraus); Zeitschrift für deutsche Philologie 95, 1976, S. 455-458 (Heinz Schanze); Bohemia, Jahrbuch des Collegium Carolinum 18, 1977, S. 415-416 (Ferdinand Seibt); Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur (Tübingen) 99, 1977, S. 324-328 (Hans-Joachim Behr); Germanistik 1978, S. 118-119; Pragensia Philologica 33, 1990, S. 18 (Emil Skála).

- Oscar Wilde: BUNBURY oder ERNST SEIN IST WICHTIG. Übersetzung und Nachwort von Rainer Kohlmayer. Reclam Universal-Bibliothek 8498. Stuttgart 1981. Revidiert 1988, 1999 2012

- Oscar Wilde: Ein idealer Gatte. Komödie in vier Akten. Übersetzung und Nachwort von Rainer Kohlmayer. Reclam Universal-Bibliothek 8641. Stuttgart 1991.

- Alexandre Dumas d. Ä.: Kean oder Unordnung und Genie. Komödie in 5 Akten. Deutsche Übersetzung von Rainer Kohlmayer. Bühnenverlag Steyer 1984.

- W. Somerset Maugham: Frau und Heim (Home and Beauty). Deutsche Übersetzung und Bearbeitung von Rainer Kohlmayer. Unveröffentlichtes Bühnenmanuskript (Rez. der Übersetzung anlässlich der Erstaufführung: JOGU Nr. 94 vom 12.10.1984, S. 8).

- Oscar Wilde: Ein idealer Gatte. Komödie in vier Akten. Bearbeitung von Rainer Kohlmayer. Bühnenbearbeitung und -manuskript: Theater-Verlag Desch.

- Der Misogyn. Ein Lustspiel von Lessing. Bearbeitung von Rainer Kohlmayer. Musik von Johannes Westenfelder. (Bühnenmanuskript, Theater-Verlag Desch)

- Nikolai Gogol: Die Heirat. Übersetzung und Bearbeitung von Rainer Kohlmayer und Klaus Hähnel. (Bühnenmanuskript).

- Oscar Wilde in Deutschland und Österreich. Untersuchungen zur Rezeption der Komödien und zur Theorie der Bühnenübersetzung. Tübingen: Niemeyer, 1996 (Theatron Bd. 20) (= Habil.-Schrift: Das Theater der Übersetzer, 1993).
Rezensionen: Linguistica Antverpiensia 31, 1997, S. 213-215 (Leona van Varenbergh); Journal of European Studies 27, 1997, S. 482-3 (Richard Sheppard); Literatur in Wissenschaft und Unterricht 31, 1998, S. 224 (Sebastian Paulus); Archiv 235. Bd., 150/2, 1998, S. 377-380 (N. Kohl); Wirkendes Wort 1998, H. 3, S. 471-474; Germanistik 39, 1998, S. 426 (W. E. Yates); New Comparison 1998 (Ute Kauer).

- Molière: Der Menschenfeind. Deutsch von Rainer Kohlmayer. 75 S. Bühnenverlag Jussenhoven & Fischer, Köln 2003. Revidiert 2009.

- Molière: Die gelehrten Frauen. Reclam Universal-Bibliothek 18328. Stuttgart 2004.

- Corneille: Der Lügner (Le Menteur). Deutsch von Rainer Kohlmayer. 81 Seiten. Bühnenverlag Jussenhoven & Fischer, Köln 2005.
Rezension: Jürgen von Stackelberg: „‘Ist Paris nicht schön?‘ – Corneilles Menteur, übersetzt von Goethe und von Rainer Kohlmayer“, in: J. von Stackelberg: Grenzüberschreitungen. Studien zu Literatur, Geschichte, Ethnologie und Ethologie. Universitätsverlag Göttingen: Göttingen 2007, S. 189-197.

- Molière: Tartuffe (Le Tartuffe ou L’Imposteur). Deutsch von Rainer Kohlmayer. Vollständige Fassung 123 S. Bühnenverlag Jussenhoven & Fischer. Köln 2007.
Rezension: Jürgen von Stackelberg: „Zu Rainer Kohlmayers Tartuffe-Übersetzung“, in: Die Schnake 27+28, 2008, S. 35-50.

- Molière: Tartuffe. Gekürzte und bearbeitete Fassung 101 S. Bühnenverlag Jussenhoven & Fischer. Köln 2007.
- Molière: Die Schule der Frauen (L‘école des femmes). 86 S. Bühnenverlag Jussenhoven & Fischer. Köln 2008.